Image
Image
Image
Image
Image
Image
Das Pfalzinstitut für Hören und Kommunikation (PIH) ist eine Einrichtung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit einer Hörschädigung. Zum PIH gehören eine Förderschule mit integrativen Klassen in der Primar- und Sekundarstufe I, Bildungsgänge mit den Förderschwerpunkten Lernen und Ganzheitliche Entwicklung und eine Berufsbildende Schule. Schülerinnen und Schüler mit Hörschädigung, die die Schule am Heimatort besuchen, werden von Kolleg*innen der Integrierten Förderung des PIH begleitet. Weiterhin verfügt das PIH über eine Beratungsstelle für Pädagogische Audiologie, eine hörgeschädigtenspezifische Frühförderung, eine Integrative Kindertagesstätte sowie ein Internat. Weitergehende Informationen über das Pfalzinstitut für Hören und Kommunikation erhalten Sie unter www.pih-ft.de

Beim Pfalzinstitut für Hören und Kommunikation in Frankenthal ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der/des

stellvertretenden Leiterin/stellvertretenden Leiters (m/w/d)
(Erste/r Förderschulkonrektor/in der Bes.Gr. A 15 LBesG)

zu besetzen.

Wir erwarten von den Bewerberinnen und Bewerber das Zweite Staatsexamen für das Lehramt an Förderschulen vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Gehörlosen- und Hörbehindertenpädagogik. Die Tätigkeiten richten sich insbesondere nach der Dienstordnung für Lehrkräfte, Schulleiterinnen und Schulleiter an öffentlichen Schulen in Rheinland-Pfalz.

Auf Grund der Vielfalt und Komplexität der im Pfalzinstitut vorhandenen Beschäftigtenstruktur werden an die Persönlichkeit und die Führungskompetenzen für die zu besetzende Stelle besondere Anforderungen gestellt. Es ist insbesondere erforderlich, dass die/der jeweilige zukünftige Stelleninhaberin/Stelleninhaber einen teamorientierten und integrativen Führungsstil praktiziert, aber auch in der in der Lage ist, Entscheidungsprozesse voranzutreiben, zum Abschluss zu bringen und zu kommunizieren.

Wünschenswert sind Vorerfahrungen an Einrichtungen für hörgeschädigte Menschen bzw. Einrichtungen mit ähnlicher Struktur wie das Pfalzinstitut für Hören und Kommunikation. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Vorabinformationen steht Ihnen die Schulleiterin, Frau Knittel, unter Telefonnummer 06233/4909-213 zur Verfügung. Interessierte Bewerberinnen und Bewerber können sich bis 31.03.2023 ausschließlich über unser Bewerberportal unter "www.bv-pfalz.de/karriere" bewerben. 


Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung